Projektdurchführung / Implementierung

Die bewährte COBUS-Vorgehensweise garantiert eine zügige,
zielorientierte und für den Kunden transparente Projekteinführung.

Perfekt auf Ihr Projekt vorbereitet sein

Nach der Projektvorbereitungsphase erfolgt der gemeinsame Projekt KickOff im Hause des Kunden. Hierbei wird das Projekt vorab definiert und durch gezielte Interviews die Grobanforderungen an die Einführung des neuen Produktes durch COBUS aufgenommen.

Nach der Projektvorbereitungsphase erfolgt der gemeinsame Projekt KickOff im Hause des Kunden. Hierbei wird das Projekt vorab definiert und durch gezielte Interviews die Grobanforderungen an die Einführung des neuen Produktes durch COBUS aufgenommen.

Csc

Anhand des Csc-Types werden die benötigten Anforderungen und Wünsche des Kunden aufgenommen und im Csc dokumentiert. Zur optimalen Projektplanung werden hierin sowohl die Projektkosten mit Status des Projektvertrages und unter Berücksichtigung der individuellen Anforderungen gegenüber gestellt, als auch ein Grobterminplan für die weitere Projektdurchführung vereinbart.

Nach Fertigstellung erhält der Kunde sein persönliches Csc ausgehändigt zur Prüfung und Freigabe. Im Nachgang dazu werden die Auftragsbestätigungen mit dem Csc abgeglichen und dem Kunden aktualisiert zur Verfügung gestellt.

In der Realisierungphase werden die vereinbarten Anforderungen gemäß Csc umgesetzt. Hierbei ist die Arbeit mit dem COBUS Projektportal elementar wichtig, da sowohl die vereinbarten Anpassungen gemäß Csc hierüber kommuniziert und freigegeben werden, als auch nachträgliche Anforderungen per ChangeRequest in das Projekt mit einfließen und entsprechend getrackt werden.
COBUS Solution ConCept
Schulungen bei COBUS ConCept

COBUS schult Sie für Ihr Projekt

Auch die Schulungsthematik, die sich in Grundlagen- und Prozessschulungen (=Individualschulungen) gliedert, wird hier ein akutes Thema. Denn COBUS schult die KeyUser und den Projektleiter des Kunden, woraufhin dieser Personen das Wissen in das Unternehmen weiterträgt und damit das Projekt aktiv mit gestaltet. Für die Schulungen werden jeweils die Themenblöcke per Abnahme durch den Kunden bestätigt.

Der Wissensaufbau und das sichere Handling sind die Schlüsselfaktoren für den Stresstest, welcher die Probe aufs Exempel vor Echtstart ist. Im Rahmend es Stresstests wird ein vollständiger Auftragsdurchlauf simuliert und von den KeyUsern auf Herz und Nieren getestet. Erst nach Freigabe seitens des Kunden als auch seitens COBUS wird die finale Terminierung des Echtstarts fixiert.

Der Echtstart

Im Echtstart erfolgt das erste elementare Ziel des Projektes: Die Abschaltung des Altproduktes und die aktive, live Arbeit mit dem neu eingeführten Produkt. Hierbei sind das COBUS-Beratungsteam selbstverständlich vor Ort und wirkt aktiv mit.

Im zweiten Abschnitt wird das Live-System nach Wunsch des Kunden final optimiert, sodass das abschließende Projekt-Review (= Rückblick zum Projekt) erfolgt.

Den Abschluss des Projektes bildet die Gesamtabnahme, bei der alle Module des neu eingeführten Produktes inkl. der Funktionalitäten von dem Kunden final geprüft und abgenommen werden.

Die nachfolgende Grafik stellt die allgemeine Vorgehensweise in COBUS-Projekten dar.
Projektablauf bei COBUS ConCeüt

Informationsmaterial anfordern

Unser Informationspaket für Sie, nach Ihren Anforderungen und Wünschen abgestimmt.

Jetzt anfordern

Termin zum Webinar vereinbaren

In unseren Webinaren, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen an unsere Experten zu stellen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechen Sie direkt mit uns

Unsere Experten helfen Ihnen gerne persönlich weiter.

+49 5242 - 4054 - 0

Mo. - Fr. 08:00 - 12:30 Uhr
und 13:30 - 16:30 Uhr

COBUS ConCept
Als gewachsenes IT-Systemhaus sind wir seit mehr als 25 Jahren verlässlicher Partner mittelständischer Unternehmen und bieten branchenübergreifend professionelle Systeme und Lösungen aus einer Hand.
Über COBUS ConCept
Kontakt
  • +49 5242 - 4054 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!